4. Platz für Felbermayr-Express beim King of the Lake

4. Platz für Felbermayr-Express beim King of the Lake

Florian Kierner präsentiert sich in der Solwakei stark - Mit nur 4 Fahrern war Titelverteidigung nicht möglich

Gestern  wurde mit dem Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee die Österreichische Radbundesliga fortgesetzt. Das Team Felbermayr Simplon Wels startete beim King of the Lake 2019 über 47,2 Kilometer mit nur 4 Fahrern (Stephan Rabitsch, Daniel Lehner, Jan Koller und Tim Wollenberg), da die restliche Mannschaft bei der Tour of Slovakia (UCI 2.1) im Einsatz ist. Eine Titelverteidigung war damit gegen die restlichen Bundesligateams, die mit jeweils 6 Startern angetreten sind, nicht möglich. Die Equipe aus der Messestadt bewältige das Rennen am Attersee heute Samstag in 56:48,96 Minuten (Schnitt 49,9 km/h) und lag damit 1:40 Minuten hinter dem Siegerteam aus Vorarlberg. Der Streckenrekord der Welser aus dem Vorjahr bleibt aber weiter bestehen, das Felbermayr-Team schaffte die Attersee-Runde 2018 in sensationellen 52:37,4 Minuten und einem Schnitt von 53,8 km/h. In der Slowakei ist das Team Felbermayr Simplon Wels stark unterwegs, auf der 1. Halbetappe belegte Florian Kierner den 3. Gesamtrang und führte zwischenzeitlich in der Jugendwertung.

Quelle: Robert Wier  //  Fotocredit:  King of the Lake

Das könnte Sie interessieren!

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

26. 02. 2020 | National

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die Rennsaison 2020. Nach dem starken vergangenen Jahr mit 18 Podestplätzen und 16 Top 10-Platzi...

Das Team Felbermayr Simplon Wels ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet

14. 02. 2020 | Sport

Das Team Felbermayr Simplon Wels ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet

Neuzugang Fabian Schormair sicherte sich gleich bei seinem 1. Rennen für den Felbermayr-Express den 2. Platz. Der Grand Prix Alanya wurde bei schweren Rege...

Felbermayr-Express startet in die Rennsaison 2020

06. 02. 2020 | National

Felbermayr-Express startet in die Rennsaison 2020

Felbermayr-Express startet am 13. Februar in der Türkei mit einem 2 Eintagesrennen und einer Rundfahrt über (500 Kilometein) in die Rennsaison 2020

SIMPLON stattet Welser Radprofis 2020 mit neuen roten Rennrädern aus

04. 02. 2020 | National

SIMPLON stattet Welser Radprofis 2020 mit neuen roten Rennrädern aus

Team Felbermayr Simplon Wels bei Topunternehmen aus Vorarlberg: Das Welser Radteam konnte in den vergangenen Jahren große Siege feiern und will 2020 mit ne...

Riccardo Zoidl kehrt zum Felbermayr-Express zurück

27. 01. 2020 | National

Riccardo Zoidl kehrt zum Felbermayr-Express zurück

Team Felbermayr Simplon Wels komplettiert starkes Team 2020: Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport und kehrt 2020 in se...