Grieskirchen ermöglicht dem internationalen Faustballsport ein starkes Comeback

Grieskirchen ermöglicht dem internationalen Faustballsport ein starkes Comeback

Foto 1 – v.l.: Christoph Oberlehner; OK-Chef, Peter Oberlehner, Vize-Präsident von Faustball Austria, Christine Schmidbauer, Obfrau der Sportunion Grieskirchen, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Bürgermeisterin Maria Pachner, Grieskirchen, und Dietmar Weiß, U21-Trainer

Schlag auf Schlag geht es von Mittwoch bis Sonntag, 28. Juli bis 1. August, bei einer Faustball-Weltpremiere in Grieskirchen: Nachdem die Frauen-Weltmeisterschaft in der Schweiz coronabedingt abgesagt worden ist, sprang die Union Grieskirchen als Veranstalter ein. Damit finden nun zusammen mit der U18-Weltmeisterschaft und der U21-Europameisterschaft erstmals drei Top-Faustball-Events zeitgleich an einem Ort statt. „Der Sport feiert in Oberösterreich ein starkes Comeback, und dank der Union Grieskirchen gilt das auch für den internationalen Faustballsport, der mit dieser Veranstaltung eine große Bühne bekommt“, betont Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner. Er zollt allen Engagierten im Sport, die trotz der Unsicherheiten in den vergangenen Monaten Veranstaltungen wie dieses Faustball-Großereignis auf die Beine gestellt haben, höchste Anerkennung: „Den Organisatoren und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern möchte ich einen herzlichen Dank für ihren großartigen Einsatz aussprechen. Den Verantwortlichen in Grieskirchen wünsche ich großartige und faire Spiele.“

Auch auf dem Spielfeld ist der Gastgeber mit sechs Akteuren stark vertreten: Theresa Eidenhammer geht mit dem Frauen-Nationalteam auf Medaillenjagd, Helene Rick sowie Philipp Einsiedler spielen in den U18-Teams und Lukas Eidenhammer in der U21-Mannschaft. Hier ist Dietmar Weiß Co-Trainer. Mit Diogo Magrone Rieck stellt Grieskirchen noch einen WM-Teilnehmer. Der U18-Faustballer, der seit wenigen Wochen in Oberösterreich seine sportliche Heimat gefunden hat, trägt freilich den Dress seines Heimatlandes Brasilien.

Die Gesundheit steht natürlich auch bei dieser Veranstaltung an oberster Stelle. So haben die Organisatoren ein Präventionskonzept ausgearbeitet, das strenger als die gesetzlichen Vorgaben ist. Insgesamt wurden 6.000 Tests angekauft, um alle rund 350 Sportler/innen und Betreuer/innen sowie 250 Helfer/innen täglich testen zu können. Am Faustball-Fest nehmen 25 Mannschaften aus zehn Ländern teil. Grieskirchen rückt als Ausrichter eines Faustball-Großereignisses damit einmal mehr ins Rampenlicht: Schon die Männer-Europameisterschaft 2016 war ein großer Erfolg. Die Wettkämpfe beginnen am Mittwoch, die Finalspiele in den einzelnen Klassen sind für Samstag und Sonntag angesetzt.

Quelle, Fotocredit: Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Umweltressort unterstützt ersten Dark Sky Park Österreichs in der Region Attersee-Traunsee

20. 09. 2021 | Panorama

Umweltressort unterstützt ersten Dark Sky Park Österreichs in der Region Attersee-Traunsee

OÖ baut Vorreiterstellung gegen Lichtverschmutzung aus. Im Bild eine Aufnahme des Nachthimmels im Dark Sky Park Attersee-Traunsee

Oberösterreichs Sportelite unterstützt Impfkampagne

20. 09. 2021 | Gesundheit

Oberösterreichs Sportelite unterstützt Impfkampagne

Oberösterreichs Spitzensportlerinnen und Spitzensportler stellen sich in den Dienst der Impfkampagne des Landes Oberösterreich und gehen mit gutem Beispiel...

Gedenktafel für Josef Freiherr von Weiß in Bad Zell enthüllt

20. 09. 2021 | Politik

Gedenktafel für Josef Freiherr von Weiß in Bad Zell enthüllt

Pfarrer Mag. Hans Resch, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und der Bürgermeister von Bad Zell, Mag. Hubert Tischle...

Wolfgang Neuhuber über Soziales, Impulse für Gesundheit und Finanzen

20. 09. 2021 | Panorama

Wolfgang Neuhuber über Soziales, Impulse für Gesundheit und Finanzen

Eine Information der ÖVP Schwanenstadt. Wolfgang Neuhuberist seit 2005 in den Gemeinderat von Schwanenstadt nachgerückt. Er war aber bereits seit 1995 als ...

© AFKDO Attersee

20. 09. 2021 | Top-Beiträge

Abschnitts-Atemschutzübung in Kogl am 18.09.2021

Am Samstag den 18.09.2021 fand die 2. Abschnitts-Atemschutzübung für dieses Jahr statt.Im ehemaligen Sanatorium Rupp in Kogl, fand sich ein anspruchsvolles...