Radfahren kurbelt Oberösterreichs Sommertourismus an

Radfahren kurbelt Oberösterreichs Sommertourismus an

Unterwegs auf dem oberösterreichischen Donauradweg in der Schlögener Schlinge

„Im Sommer zieht es die Menschen nach draußen, in die Natur. Radfahren wird zum Trendsport des kommenden Sommers. Eine Sportart, die das Erlebnis der gemeinsamen Ausfahrt auf dem Tourenrad, dem Mountainbike, dem Rennrad oder dem E-Bike bei gleichzeitiger Einhaltung des gebotenen Abstands ermöglicht“, erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.

Deutlich spürbar ist diese Entwicklung durch die zunehmende Nachfrage nach Informationen zum Radurlaub in Oberösterreich und auch der heimische Hersteller KTM Fahrrad registriert einen steigenden Absatz. „Oberösterreich bietet ideale Voraussetzungen, diesen Trend auch in Nächtigungen und Wertschöpfung für die Tourismusbranche überzuleiten. Neue Trails und Streckenbeschilderungen, neue Angebote und innovative Veranstaltungsformate werden neue Gäste für einen Radurlaub in Oberösterreich begeistern“, sagt Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus.

Im Salzkammergut wird etwa am neuen BergeSeen eTrail das neue, oberösterreichweit einheitliche Beschilderungssystem für Mountainbike-Wege sichtbar. Mit der „Salzkammergut Trophy Individuell“ begegnet das Organisationsteam der Einschränkung von Großveranstaltungen und ermöglicht es sportlich Ambitionierten, die mit permanenter Zeitnehmung ausgestatteten Bewerbsstrecken von Juli bis Oktober individuell zu fahren. In Pyhrn-Priel freuen sich Rennradfahrer auf ausgewählte Höhenstraßen, die nach Vorbild der großen Alpenpässe über Distanzen, Höhenmeter und Steigungen informieren. Die Rennradregion Wels lädt zum Kurzurlaub inklusive Ausfahrt mit der Extremsport-Legende Wolfgang Fasching ein. Und mit der neuen Produktlinie „bycycle“ sollen jüngere Gäste für Radreisen in Oberösterreich begeistert werden.

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH Elisabeth Kierner, MSc Leitung Media House & Marke / ots  //  Fotocredit: Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Naturfreunde setzen sich für „Freie Fahrt für Mountainbiker“ ein

06. 07. 2020 | Freizeit

Naturfreunde setzen sich für „Freie Fahrt für Mountainbiker“ ein

Der MTB-Boom ist nicht mehr aufzuhalten - Die Trails sind zum Bersten voll. 120.000 KM Forststraßen, jedoch nur ein geringer Teil offiziell befahrbar.

„Wildcampen“ in Österreich – Regeln und Strafen der Bundesländer unterschiedlich

03. 07. 2020 | Freizeit

„Wildcampen“ in Österreich – Regeln und Strafen der Bundesländer unterschiedlich

Wichtig sind rücksichtsvolles Verhalten und Vorabinformation – sonst drohen hohe Strafen für „freies Stehen“

Planausstellung zum Radweg "Haager Lies"

08. 02. 2020 | Freizeit

Planausstellung zum Radweg "Haager Lies"

Am 11., 12. und 13. Februar wird der geplante Radweg vorgestellt. Mit dem Bau des 6,3 Mio. Euro teuren Projekts soll noch 2020 begonnen werden

BORA – hansgrohe und Ötztal besiegeln Partnerschaft

09. 12. 2019 | Magazin

BORA – hansgrohe und Ötztal besiegeln Partnerschaft

Nach der erfolgreichsten Saison in der jungen Teamgeschichte werden sich die fünf Neuzugänge und insgesamt 27 Fahrer aus neun Nationen ab der nächsten Sais...

So funktioniert Alltags-Radfahren in den Niederlanden

17. 10. 2019 | Panorama

So funktioniert Alltags-Radfahren in den Niederlanden

LEADER-Exkursion „Alltagsradfahren in den Niederlanden“ – Lernen von den Besten in der Radhauptstadt Groningen. Wie Investitionen in den Radverkehr seit 50...