Sport und Genuss auf zwei Rädern beim M3 Mountainbike Marathon

Sport und Genuss auf zwei Rädern beim M3 Mountainbike Marathon

Von 29. bis 31. Juli 2021 steht das Montafon ganz im Zeichen des Bikesports

Herausfordernde 130 Kilometer auf dem Mountainbike oder eine genüssliche Tour mit dem E-Bike: Das Spektrum des M3 Montafon Mountainbike Marathon ist auch in diesem Jahr wieder breit gefächert. Bei insgesamt fünf unterschiedlichen Disziplinen werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem beeindruckenden Bergpanorama begleitet.

Der M3 Montafon Mountainbike Marathon dient in diesem Jahr bereits zum 12. Mal als Plattform für unzählige Mountainbike-Fans im Montafon, um endlich wieder sportliche Herausforderungen zu meistern und professionelle Rennen zu fahren. Das Montafon, auch bekannt als Paradies für Mountainbiker, liefert den Sportlerinnen und Sportlern anspruchsvolle Streckenprofile, kräfteraubende Anstiege und waghalsige Abfahrten in den unterschiedlichen Disziplinen des M3 Montafon Mountainbike Marathon. Während auf die Elite am Samstag, den 31. Juli 2021 die längste und herausforderndste Strecke mit 130 Kilometern wartet, gelten für Hobby- und Nachwuchssportler kürzere Distanzen: Der M2 umfasst 65 Kilometer und 2.400 Höhenmeter, der M1 bietet 45 Kilometer und 1.250 Höhenmeter. Und für Hobby-Biker sowie Einsteigerinnen und Einsteiger gibt es den Mfit mit 29 Kilometern und 400 Höhenmetern. Entlang der Strecken warten auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Verpflegungsstationen. Darüber hinaus sorgen unzählige Streckenposten dafür, dass niemand auf den falschen Weg gerät.

Die Veranstalter – Montafon Tourismus und der Mountainbike Club Montafon – sind sich bewusst, dass der unermüdliche Einsatz der Vereine sowie der hunderten freiwilligen Helfer dieses Event überhaupt erst möglich macht. Der Dank gilt deshalb nicht nur den vielen Sponsoren, sondern vor allem jedem Einzelnen, der sich für den M3 Montafon Mountainbike Marathon engagiert.

Montafon E-Bike Genussrunde

Am Donnerstag und Freitag des M3-Wochenendes stehen – wie der Name bereits verrät – der Genuss und nicht die Zeit im Vordergrund: Auf der 25,5 Kilometer langen Strecke von Schruns bzw. Tschagguns über Grabs nach Bitschweil verbindet die Montafon E-Bike Genussrunde Gaumen- und Augenschmaus. Mit E-Motor-Unterstützung lernen Genussbiker bei drei kulinarischen Stopps die landschaftliche und kulinarische Vielfalt des Montafon kennen – und das Ganze natürlich ganz entspannt und ohne Zeitmessung. In diesem speziellen Veranstaltungsjahr wurden die Plätze der Genussrunde reduziert, die Plätze sind bereits ausgebucht.

Am Samstag dreht sich dann alles um den Sport auf zwei Rädern: um 07:30 Uhr fällt der erste Startschuss für die Biker beim Aktivpark Montafon in Tschagguns. Am gesamten Rennwochenende ist im Bereich der Rennstrecken mit Fahrverboten bzw. -beschränkungen für den Auto- und Fußgängerverkehr zu rechnen. Der komplette Streckenverlauf aller Disziplinen finden Interessierte online unter montafon.at/m3.

Quelle: Montafon Tourismus GmbH / ots  // Fotocredit: Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mann bei Frontalzusammenstoß getötet - 30-Jähriger aus dem Bezirk GM überlebt schwer verletzt

20. 09. 2021 | Blaulicht

Mann bei Frontalzusammenstoß getötet - 30-Jähriger aus dem Bezirk GM überlebt schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß auf Höhe Umfahrung Gallspach kam es am 20. September 2021 gegen 8:50 Uhr zu einem folgenschweren Unfall

20.9.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

20. 09. 2021 | Stadt

20.9.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

20.9.2021/19:00 Uhr - Bezirke GM/VB - Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Daumen bei Holzarbeiten abgetrennt

20. 09. 2021 | Blaulicht

Daumen bei Holzarbeiten abgetrennt

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am 20. September 2021 gegen 15:30 Uhr im Bezirk Gmunden

Umweltressort unterstützt ersten Dark Sky Park Österreichs in der Region Attersee-Traunsee

20. 09. 2021 | Panorama

Umweltressort unterstützt ersten Dark Sky Park Österreichs in der Region Attersee-Traunsee

OÖ baut Vorreiterstellung gegen Lichtverschmutzung aus. Im Bild eine Aufnahme des Nachthimmels im Dark Sky Park Attersee-Traunsee

Oberösterreichs Sportelite unterstützt Impfkampagne

20. 09. 2021 | Gesundheit

Oberösterreichs Sportelite unterstützt Impfkampagne

Oberösterreichs Spitzensportlerinnen und Spitzensportler stellen sich in den Dienst der Impfkampagne des Landes Oberösterreich und gehen mit gutem Beispiel...