Team Felbermayr Simplon Wels gab am Glockner alles

Team Felbermayr Simplon Wels gab am Glockner alles

Gestern stand bei der Int. Österreich-Rundfahrt die Etappe auf den Großglockner auf dem Programm und es wurde die erwartet harte Prüfung für alle Teilnehmer. 3.293 Höhenmeter waren zu bewältigen, der Großteil davon beim 13 Kilometer langen Anstieg auf das Dach der Tour in 2.428 Meter Seehöhe. 

Das Tempo war auf dem Weg zum Etappenziel am Fuscher Törl sehr hoch, leider schaffte es kein Welser Fahrer in die Fluchtgruppe, die bis zum Schlussanstieg dominierte. Dann war die Zeit der Kletterer gekommen, die permanent attackierten und das Feld komplett auseinanderriss. Bis zuletzt fighteten die beiden Führenden Ben Hermans und Ben O`Connor um den Titel des Glocknerkönigs, den ersterer für sich entschied. 

Das Team Felbermayr Simplon Wels versuchte auch heute alles, Stephan Rabitsch erreichte das Ziel mit 7:50 Minuten Rückstand als viertbester Österreicher Platz 32 und liegt im Gesamtklassement jetzt auf Position 30. „Wir werden auf den letzten beiden Etappen noch einmal alle Kräfte mobilisieren“, so Rennsportleiter Andreas Grossek

Quelle: WPR

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neuer ASVÖ KING OF THE LAKE 2020

20. 09. 2020 | Sport

Neuer ASVÖ KING OF THE LAKE 2020

Neuer „König“ und zweifache „Königin“ in denkwürdigem Sekundenkrimi bei der Jubiläumsausgabe um den Attersee gekürt

Erfolgreicher Start in die Handbike-Rennsaison 2020 für Walter Ablinger

14. 09. 2020 | Sport

Erfolgreicher Start in die Handbike-Rennsaison 2020 für Walter Ablinger

Am Samstag, 12. September gelang Walter Ablinger ein erfolgreicher Start in die Handbike-Rennsaison 2020. Am darauffolgenden Renntag präsentierte Sich Abli...

ASVÖ-KING OF THE LAKE 2020

10. 09. 2020 | Freizeit

ASVÖ-KING OF THE LAKE 2020

10-jähriges Jubiläum des einzigartigen Zeitfahrens rund um den Attersee

Update zum ASVÖ King of the Lake 2020

31. 08. 2020 | Sport

Update zum ASVÖ King of the Lake 2020

Nach intensiven Gesprächen, vereinsinternen Abwägungen, einem sehr umfangreichen Covid-19 Konzept und mehreren Terminen mit der Behörde steht es nun fest: ...

Loser Bergzeitfahren am 12. September mit Wertung für Rennräder und Mountainbikes

31. 08. 2020 | Sport

Loser Bergzeitfahren am 12. September mit Wertung für Rennräder und Mountainbikes

Die "Loser-Panoramastraße" gehört zu den attraktivsten Ausflugszielen im Salzkammergut mit atemberaubenden Ausblicken auf den Altausseer See, das Tote...